Hundestrand Westerland



Da Westerland von Büsum nicht weit Entfernt ist, wollten wir die Chance nutzen und mit der Bahn an den Hundestrand.

Mit dem Auto ging es von Büsum nach Heide. Dort haben wir unser Auto stehen gelassen und sind mit dem Zug bis Westerland gefahren.

Die Zugfahrt war sehr angenehm und ging auch recht schnell.

Auf Westerland angekommen ging es direkt zum Strand. Hier wurde gerade der "Windsurf World Cup Sylt" ausgetragen.

Nachdem wir an der Strandpromenade lang spaziert sind, uns verpflegt und an den Windsurfern satt gesehen hatten, ging es auch schon weiter zum Hundestrand. 

Dieser ist ein ganz schönes Stück vom Strandeingang in Westerland entfernt, aber der Weg lohnte sich.

Bei bestem Wetter hatten die Hunde und wir endlich eine Abkühlung im Meer bekommen. Es wurde geplanscht und getobt.

 Nach dem Abkühlen und einem ausgiebigen Sonnenbad mussten wir dann auch schon wieder die Rückfahrt antreten. 

Wir entschieden uns mit dem Linienbus nach Westerland zurück zufahren.

Wieder in Westerland angekommen gab es erstmal ein Eis und dann ab in den Zug. 

Alle legten die Füße hoch und entspannten sich. Es war ein schöner und sehr sonniger Ausflug, der aber alle ziemlich geschafft hat.